HUMAN FACTOR

HUMAN FACTOR

Endless Prototyping

Jahrtausende lang haben Menschen um ihr nacktes Überleben gekämpft.  Jahrtausende lang haben sie dabei ihren Lebensraum verändert. Wir Menschen waren so erfolgreich darin, alles um uns herum so komplex zu gestalten, dass wir uns heute in einer widersprüchlichen Situation wiederfinden: Wir verstehen die Welt, die wir uns geschaffen haben, nicht mehr.

DRIVE. Volkswagen Group Forum, Berlin, Deutschland
1. Juli 2016 – 27. August 2016

Der Human Factor, der das Überleben des Menschen erst möglich gemacht hat, zeigt nun Auswirkungen, die die Menschheit zu überfordern drohen. An der Schnittstelle von Kunst, Gesellschaft und Industrie suchen KünstlerInnen gemeinsam mit IngeneurInnen, TechnologInnen und WissenschaftlerInnen nach zukunftsfähigen Lösungen. So entstehen Konzepte und Projekte, die noch nicht fertig sind, noch nicht ausgereift, noch nicht erprobt oder deren Fortgang noch unsicher ist. Künstlerische Prototypen, die Antworten auf soziale, ökologische und ökonomische Fragen geben.  Arbeiten, die inspirieren, und Arbeiten, die stellvertretend für neue, ungewöhnliche und innovative Verknüpfungen zwischen Kunst und Industrie stehen.

 

Projekte KünstlerInnen